Vorschau

Historisches

Bei Hafenerweiterungsarbeiten im Jahre 1962 entdeckte man im Schlick der Weser mit der Bremer Hansekogge das einzige verhältnismäßg gut erhaltene Wrack der nord-europäischen Schiffbaukunst, das uns verblieben ist.

Aufgabe

Fundamentaler Sinn für einen Nachbau der Hansekogge ist es, Erkenntnisse über die Abmessungen des Segels, des Mastes und der Rah sowie über die Takelage zu ermitteln, damit Forschungssegeln durchgeführt werden kann. Diese Informationen fehlen bisher völlig.

Gründung

Um diese Aufgabe zu erfüllen, wurde der Verein

Hanse-Koggewerft e.V., Bremerhaven

im Februar 1987 gegründet.

Das Logo der

Hanse-Koggewerft e.V.

Eintragung

Der Verein Hanse-Koggewerft e.V. , Bremerhaven ist als gemeinnütziger,
besonders förderungswürdigen Zwecken dienender Verein im VR 833
Amtsgericht Bremerhaven eingetragen.